Autor Thema: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl  (Gelesen 7756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« am: Freitag, 24 November 2006 | 19:51 »
Zitat
Ein erhebliches Problem stellen zudem die virtuellen Killerspiele im Internet dar. Hier gibt es einen riesigen grauen Markt,
    * Volker Bouffier CDU
Zitat
Wir beobachten die zunehmende Gewaltbereitschaft gerade von Kindern und Jugendlichen mit großer Sorge. Deshalb muss konsequent gegen Spiele, die Gewalt in jeder Form verherrlichen, vorgegangen werden.
    * Volker Bouffier CDU
Zitat
"Killer-Spiele" sollten "in der Größenordnung von Kinderpornographie eingeordnet werden, damit es spürbare Strafen gibt".
    * Günther Beckstein CSU
Zitat
"Nach dem verheerenden Amoklauf von Emsdetten darf es keine Ausreden und Ausflüchte mehr geben: Killerspiele gehören in Deutschland verboten. Sie animieren Jugendliche, andere Menschen zu töten. Das sind völlig unverantwortliche und indiskutable Machwerke, die in unserer Gesellschaft keinen Platz haben dürfen. Ein starker und verantwortungsbewusster Staat darf hier nicht einfach zuschauen und nichts tun"
    * Edmund Stoiber, CSU
Zitat
Derjenige, der Killerspiele gewerbsmäßig und systematisch in den Handel bringt, dem es egal ist, ob er junge Menschen damit verdirbt, der sollte mit einer langjährigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung rechnen müssen.
    * Günther Beckstein, CSU
Zitat
„Killerspiele gehören in Deutschland verboten. Sie animierten Jugendliche, andere Menschen zu töten. Solche Spiele dürften in der Gesellschaft keinen Platz haben.
    * Uwe Schünemann CDU
Zitat
Ein wirksamer Jugendschutz kann letztlich nur erreicht werden, wenn besonders schädliche Computerspiele gar nicht erst auf den Markt kommen.”
    * Hans-Peter Uhl CSU
Zitat
Diese Spiele verstoßen gegen die Werteordnung unseres Grundgesetzes”,Killerspiele müssen auch gesellschaftlich geächtet werden.”
    * Volker Bouffier CDU
Zitat
    Sollte sich herausstellen, dass der 18-jährige Täter sich über einen längeren Zeitraum und intensiv mit so genannten Killerspielen beschäftigt hat, müsste der Gesetzgeber nun endlich handeln.”
    * Jörg Schönbohm CDU
Zitat
    Killerspiele leisten einen verhängnisvollen Beitrag zur leider wachsenden Gewaltbereitschaft und fördern aggressives Verhalten”
    * Dieter Wiefelspütz SPD
Zitat
    Ich bin sehr dafür, ein Verbot von Killerspielen in Betracht zu ziehen”
    * Christian Wulff CDU
Zitat
    „Selbst bei Spielen, die ab 16 freigegeben sind, wird reichlich getötet und fließt jede Menge Blut.
    * Günther Beckstein CSU
Zitat
‘Es ist schon erschreckend, dass die Selbstkontrollmechanismen in diesem Umfang, wie wir uns das alle wünschen, nicht funktionieren.’
    * Holger Hövelmann (SPD)
Zitat
‘Das gehört auf jeden Fall in staatliche Hände, das muss von den Jugendministern in Zukunft anders organisiert werden, die USK kann das in Zukunft sicherlich nicht machen.’”
    * Uwe Schünemann CDU
Zitat
"Herr Teufel und auch Herr Goll werden dann Farbe bekennen müssen. Wir werden es ihnen nicht durchgehen lassen, scheinheilig die zunehmende Gewalt und den Werteverfall in der Gesellschaft zu beklagen, die Stärkung der Erziehungskraft der Familien zu forden - und gleichzeitig die stärkere Ausbreitung übelster Killerspiele zu betreiben."
    * Wolfgang Drexler (SPD)
Zitat
"Justizminister Goll fordert scheinheilig ein Bündnis gegen Gewalt - gleichzeitig will er mit seiner FDP längere Öffnungszeiten in Spielhallen durchsetzen und damit noch mehr Heranwachsende auf Killerspiele loslassen"
    * Wolfgang Drexler (SPD
Zitat
"Ich habe mir von meinen Mitarbeitern Spiele zeigen lassen, bei denen Menschen geschlachtet werden wie Tiere. Bei denen man mit Handgranaten auf Menschen wirft und dann beobachten kann, wie diese Menschen in scheußlichster Weise verletzt werden. Dass solche Killerspiele die Hemmschwelle gegen Gewalt herabsetzen, ist für mich eindeutig, auch wenn wissenschaftliche Belege hierfür noch umstritten sind."
    * Günther Beckstein (CSU)
Zitat
Wir dürfen nicht warten, bis spektakuläre Einzelfälle von jugendlichen Amokläufern - wie 2002 in Erfurt - zu Opfern führen, sondern müssen präventiv handeln.”  [Zu verbieten seien] Spiele, in denen man Frauen verstümmeln kann”.
    * Uwe Schünemann (CDU)
Zitat
"Es stimmt zwar, dass solche Computerspiele gegenwärtig noch problemlos aus dem Netz heruntergeladen werden können, weil sich die Besitzer darauf berufen können, dass alleine der Besitz solcher Computerspiele strafrechtlich nicht relevant ist. Das aber sollten wir ändern, und wir sollten ferner dazu beitragen, dass - indem wir diesen Tatbestand ins Strafgesetzbuch aufnehmen - auch die Einziehung solcher jugendgefährdender und gewaltverherrlichender PC-Spiele und Videofilme strafrechtlich möglich wird."
    * Christian Pfeiffer (SPD)
Zitat
"Es darf einfach nicht sein, dass als erster Schritt eines Computerspiels sich Kinder heraussuchen, welche Waffe sie nehmen und dann kommt es darauf an, möglichst viele abzuknallen, bevor man abgeknallt wird. Das geht nicht, das wollen wir nicht. [...] Ich glaube, dass wir heute eine ganze Menge von diesem Schrott, der da auf dem Markt ist, eigentlich gar nicht haben dürften."
    * Herta Däubler-Gmelin (SPD)
Zitat
Computerkillerspiele und das Spiel mit Gocha-Waffen gehören verboten, weil beide gegen die Werteordnung unseres Grundgesetzes verstoßen. Das gesetzliche Verbot von Killerspielen wird aber nur erfolgreich sein, wenn diese Computerspiele gesellschaftlich geächtet werden und die Erziehungsberechtigten sich auch um die Einhaltung des Verbots kümmern. Ich fordere alle auf: Kümmert Euch darum, was Eure Kinder am Computer treiben.
    * Hans-Peter Uhl (CSU)
Zitat
Ein Verbot halte ich für sinnvoll. Denn: Computerspiele trainieren das Morden regelrecht an
    * Paula Honkanen-Schobert, Kinderschutzbund

wird fortgesetzt...

-=I.O.S=-OBELIX

  • Sunnyboy
  • -=I.O.S=-Clanrat
  • -=Master Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Karma: +27/-6
  • Geschlecht: Männlich
  • Lebe jeden Tag so als wäre es dein letzter
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #1 am: Freitag, 24 November 2006 | 21:09 »
Das Gras was die Rauchen hätte ich auch gern :mrgreen: :fingerzeig:

Gruss OBELIX
Wer bis zum Hals in Scheisse steht,sollte den Kopf nicht hängen lassen

<a href="http://www.pennergame.de/change_please/5105100/" target="_blank"><img src="http://img.pennergame.de/cache/signaturen/1713852.jpg"/></a>

Letzki

  • GastPlayer
  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 312
  • Karma: +10/-1
  • Geschlecht: Männlich
  • -=I.O.S=- Legende
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #2 am: Samstag, 25 November 2006 | 11:26 »
wenn ich genau darüber nachdenke haben die politiker vielleicht doch nicht so ganz unrecht.
mir macht es letzte zeit jedenfalls einen heidenspass unseren hund zu verprügeln.
und beim sex werde ich auch immer animalischer :grin:


Sandfurz

  • GastPlayer
  • -=Master Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 1307
  • Karma: +33/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • -=I.O.S=- Legende
    • Profil anzeigen
    • KLICK
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #3 am: Samstag, 25 November 2006 | 11:43 »
Tja mein lieber Letzki, dass liegt vielleicht an den blauen Pillen die du immer schluckst :wink:
Mir macht das zocken immer viel mehr Spaß wenn ein Kumpel da ist, da man da wenigstens noch eine wichtigerer Ebene als das Game selbst hat.


Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #4 am: Donnerstag, 09 April 2009 | 07:41 »
wird fortgesetzt...
Zitat
Killerspiele widersprechen dem Wertekonsens unserer auf einem friedlichen Miteinander beruhenden Gesellschaft und gehören geächtet. In ihren schädlichen Auswirkungen stehen sie auf einer Stufe mit Drogen und Kinderpornografie, deren Verbot zurecht niemand in Frage stellt.
    *Joachim Herrmann (CSU)

-=I.O.S=-*sTranGebiTch*

  • -=I.O.S=-Clanrat
  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 281
  • Karma: +15/-0
  • Geschlecht: Weiblich
  • ~Immortale Animae~
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #5 am: Donnerstag, 09 April 2009 | 10:11 »
Und ich reiß mich die ganze Zeit zusammen, dass ich hier nichts politisches reinsetz...  :popel1:

Alle in einen Sack und draufknüppeln.... Wiederliches Pack!
Vor allem auf den, der die Aktion mit den "biometrischen Photos" von Neugeborenen bis Zwölfjährige veranlasst hat, den ganz besonders *Kotz*
und
so
weiter
und ......

 ich glaub ich muss wech. Ventile wieder einfahren!

Grüße von der Front
Hexenverbrennung, Kreuzzüge, Inquisition - Ihr wisst, wie Ihr feiert! Danke Kirche!

~Amon Amarth~

-=I.O.S=-<---L o G--->

  • -=I.O.S=-Clan
  • -=Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 781
  • Karma: +44/-5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #6 am: Freitag, 10 April 2009 | 12:25 »
tja politiker....

mehr als nur rumsabbeln können sie nicht, sobald sie ne kamerra und n mic sehn, machen sie ein auf guter menschen...ich beschütze euch...ich bin für euch da...

die politiker von den letzten jahrzehnt konnten und können nur rumbrabbeln und denken dabei sie wären die jenigen sind die es bringen...

wenn man sich die letzten jahre nur mal anschaut und alle entscheidungen or handlungen von denen nebeneinander aufreiht, da fragt man sich eigentlich, warum gibt es kein gesetz wo es strafbar ist ein politiker zu sein...
zb:
Kohl schwarzgeldstory = keine strafe

längere liste von jedem der in den letzten 10jahren politiker war
bis heute

Dieter Althaus skipiste frau tot = 1j bewärung und darf weiter machen

Zitat:
Der Kinderporno-Verdacht gegen den SPD-Abgeordneten Jörg Tauss hat sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft "verstärkt". Man habe in seinen Räumlichkeiten "einschlägiges Material" gefunden. Der Politiker beteuert seine Unschuld. Auch die Staatsanwaltschaft ist vorsichtig: Der Fund bedeute noch gar nichts.
Quelle: Weltonline.de

und wenn er schuldig ist bekommt er keine strafe, so sieht es leider aus bzw. es wird so rumgewüllt in den oberen schichten, dass am ende ne info kommt die total schwachsinnig ist, da gibt es keine ja or nein....

jeder andere bürger der keine politische funktion hat wäre in u-haft gekommen or bzw. hätte für todschlag mehr als nur bewährung bekommen...

somit ist es gesetz, dass politiker alles dürfen und sich erlauben können was immer sie wollen, da sie nicht vor dem gesezt gleich sind!

Grundgesetz
Artikel 3
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
??  ??  ??  ??  ??  ??  ??


zu den games:
die polititker haben kein plan worum es in den games geht or welche zusammenhänge leute veranlasst solche games zuspielen...

sie bekommen nur n mic unter ihre nase geschoben und dann fragt eine/r was halten sie davon und zeigt n paar bilder or n kleines video, von einem game was so modifiziert worden ist, was es so garnicht in deutschland zukaufen gibt und dann profielieren sie sich vor der cam, da könnte ich abkotzen!!!!

wie lange gibt es menschen die andere menschen umgelegt haben? lange...
warum gibt es solche menschen? weil es an der spezies mensch liegt... der eine hat es, der ander will es, so ist es schon immer in der spezies gewesen und wird es auch bleiben, da die dichte dieser spezies immer größer wird...

die medien haben in den letzten mmhm kp 5 jahre eine neue amok-theorie erstellt, die sie sehr gut vermarktet haben, eine zeitung fing an, da haben die größeren zeitungen mitbekommen: oh da gibt es was neues, los her damit, wir wollen geld scheffeln.... tv-medien griffen nach um ihre einschaltquoten zu erhöhen usw usw....
letztendlich ist dieses wort nur ein einfall von einer kleinen popliegen gruppe entstanden, die so doof waren, sich die rechte zusichern...!!!

eigentlich wollte ich nur klar machen, dass es schon immer so war und so bleiben wird, nur die schuld bekommen die falschen zuspühren...

ende.
-=I.O.S=-<---L o G--->
« Letzte Änderung: Freitag, 10 April 2009 | 12:29 von -=I.O.S=-<---L o G---> »
Du stehst vor einer Weggabelung und mußt dich für links or rechts entscheiden, welchen Weg würdest du wählen. Links wo die Sonne scheint or Rechts wo ein Pfad durch einen dunklen Wald führt???

Nach jeden Sonnenschein folgt die Dunkelheit und nach jeden harten Weg ein Lichtlein.
Es bleibt also nur die Frage:

Wie bequem bist du???

Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #7 am: Mittwoch, 20 Mai 2009 | 09:38 »
Zitat
Mit dem Werteverständnis der CDU sind Spiele, bei denen es darum geht, möglichst viel und möglichst grausam zu morden, nicht vereinbar. Spiele, die zu Gewalt, menschenverachtenden Handlungen und Brutalität anleiten, widersprechen eindeutig unserer christlichen Grundhaltung.“
    * Ingo Wellenreuther, CDU
Zitat
"Aufgrund ihres gewaltverherrlichenden, menschenverachtenden und brutalen Charakters können solche Spiele Jugendliche zu mehr Gewalt veranlassen"
    *Gabriele Luczak-Schwarz, CDU

Zitat
"Spiele, in denen Gewalt verherrlicht und Menschen am laufenden Band getötet werden, gehören verboten"
     *Angela Kolb (SPD)

-=I.O.S=-<---L o G--->

  • -=I.O.S=-Clan
  • -=Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 781
  • Karma: +44/-5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #8 am: Mittwoch, 20 Mai 2009 | 16:54 »
pac man auch?
Du stehst vor einer Weggabelung und mußt dich für links or rechts entscheiden, welchen Weg würdest du wählen. Links wo die Sonne scheint or Rechts wo ein Pfad durch einen dunklen Wald führt???

Nach jeden Sonnenschein folgt die Dunkelheit und nach jeden harten Weg ein Lichtlein.
Es bleibt also nur die Frage:

Wie bequem bist du???

-=I.O.S=-Shounders

  • -=I.O.S=-Clan
  • Schlaflos
  • *
  • Beiträge: 210
  • Karma: +8/-2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #9 am: Freitag, 22 Mai 2009 | 19:17 »
Unglaublich was diese Politiker für einen shit labern.Dann dürften die kids aber tom und Jerry oder Mickey Maus und sonstige Filme oder games auch nicht mehr anschauen.Und die stecken dafür unsere Kohle ein und kaufen sich Luxusartikel auf unsere Rechnung.Da könnt ich  *barf*
In jedem von uns steckt ein tier ,wehe wenn es rauskommt.

Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #10 am: Freitag, 05 Juni 2009 | 18:21 »
Zitat
Durch Killerspiele sinkt die Hemmschwelle zur Gewalt. Amokläufer haben sich vor ihren Taten immer wieder mit solchen Spielen beschäftigt.“
  *Uwe Schünemann (CDU)

-=I.O.S=-Shounders

  • -=I.O.S=-Clan
  • Schlaflos
  • *
  • Beiträge: 210
  • Karma: +8/-2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zur nächsten Bundestagswahl
« Antwort #11 am: Samstag, 06 Juni 2009 | 15:36 »
Und die politiker spielen dann wohl Strategiespiele damit se lernen wie man dem Bürger  das Geld aus den Taschen leihert. :wut025:
In jedem von uns steckt ein tier ,wehe wenn es rauskommt.

Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de

-=I.O.S=-MIXER

  • Duden Leser
  • *
  • Beiträge: 120
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen