Autor Thema: Warthunder Launcher Update Langsam  (Gelesen 4671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kelli

  • Quatschkopp
  • -=I.O.S=-Clan
  • -=1st Sergeant=-
  • *
  • Beiträge: 2599
  • Karma: +57/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Internationaloldstars.de
Warthunder Launcher Update Langsam
« am: Freitag, 18 April 2014 | 14:04 »
Letzter Post 13. August 2009.... Jaja, Ich weiß.
Ich dumpe dennoch mal was, vielleicht hilfts ja irgendjemand irgendwann. Oder ich finde es selbst wieder wenn ich in 5 Jahren dasselbe Problem habe.

Der Warthunder Update Launcher fängt bei mir relativ schnell an mit dem Download von Updates. Und fällt dann nach ~10-15 Minuten reproduzierbar auf 56K Modem Geschwindigkeit runter.
Nach diversen Wutanfällen, verbeulten Towergehäusen und halb abgetrennten Fingerkuppen (Alte Towergehäuse können unglaublich scharfe Kanten haben) sind die Details noch verwirrender. Der UL lädt gleichzeitig per eingebauten Torrent und per http Get von diversen Quellen herunter. Die Torrents sind unglaublich lahm (~150-200kb/s) die Webserver liefern erträglich schnell (~1Mbit - 2Mbit/s)
Nur wenn die ersten 10 https abgeschlossen sind laufen alle neuen http Transfer in syn_wait Timeouts.
Heißt wenn die beim Programmstart etablierten DL fertig sind werden keine neuen mehr aufgebaut, in den erweiterten Launcher Einstellungen sieht Mensch 0 http Downloads.

Warum das so ist weiß ich immer noch nicht. Ob mein WindowsXP daran schuld ist, die Debian Box mit den Iptables oder AVMs Türstopper..
Aber ein Würgaround hat geholfen die Symptome zu lindern.
Neu:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{ID LAN Network}\TcpInitialRTT
 Dword 7
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\TcpMaxConnectRetransmissions
 Dword 5
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\MaxUserPort
 Dword 0x1770 bzw Dezimal 6000

Das erhöht die Maximale Anzahl von Syn Requests auf 5 (Default 2), Die Wartezeit auf Syn Ack (Default 3) und den Maximalen Sourceport auf 6000 (default 5000)

Reboot und der Updater hängt nicht mehr bei Syn_Wait fest bis alle https Verfallen sind, sondern baut regelmäßig weitere neue Verbindungen auf die dann gleichmäßig 1,5-3 Mbit/s liefern.

WindowsXP SP3   -never die Edition-

Keep on Gaming.