Autor Thema: Witze.... auch die schlechten!  (Gelesen 74015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« am: Mittwoch, 30 Juni 2004 | 20:15 »
Kommt ein Schwarzer ins Krankenhaus, weil er sich den rechten Mittelfinger abgeschnitten hat. Man sagt zu ihm: "Tut uns leid, aber wir können Ihren Finger nicht mehr annähen, aber wir hätten noch einen weißen Finger da, können wir den nehmen?"
Der Schwarze stimmt zu und der Finger wird angenäht. Kurz darauf fährt er mit der U-Bahn und hält sich mit der rechten Hand an der Stange fest, damit er nicht umfällt. Da sagt eine ältere Dame zu ihm: "Na Herr Schornsteinfeger, waren wir wieder mittags mal kurz zu Hause?
:sex:

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #1 am: Mittwoch, 30 Juni 2004 | 20:18 »
Ein Ehemann ist zu Hause und schaut ein Fußballspiel als seine Frau
unterbricht, Liebling, "kannst du das Licht in der Diele reparieren?"
Es flimmert jetzt schon wochenlang. Er schaut Sie an und sagt zornig,
jetzt das Licht reparieren? Sieht es aus als hätte ich Elektriker auf
meiner Stirn steh'n? Ich denke nicht. Fein, dann fragt die Frau, gut
könntest du dann die Kühlschranktür reparieren? Sie schließt nicht
mehr richtig. Darauf antwortet er, die Kühlschranktür reparieren?
Sieht es aus als hätte ich Reparaturdienst auf der Stirn steh'n? Ich
denke nicht. Fein, dann sagt sie könntest du die letzte Stufe der
Haustür reparieren? Dort sind Brüche drin. Ich bin kein verdammter
Zimmermann und ich will die Stufen nicht reparieren. Er sagt, sieht es
aus als hätte ich Schreinerei auf der Stirn steh'n? Ich denke nicht.
Ich habe genug von dir. Ich gehe jetzt in die Kneipe.
Also geht er in die Kneipe und trinkt ein paar Stunden.........
Er bekommt ein schlechtes Gewissen darüber wie er seine Frau behandelt
hat und beschließt nach Hause zu gehen.
Er kam nach Hause und stellte fest, daß die Stufen repariert waren.
Er ging ins Haus und sah daß das Licht im Flur wieder funktionierte.
Er ging sich ein Bier holen, und stellte fest, daß auch die Kühlschranktür
repariert war.
Liebling, fragte er, wer hat das alles repariert? Sie sagte, nun, als du gingst habe ich mich raus gesetzt und geschrien.
Da fragte mich ein schöner junger Mann was nicht stimmen würde, und ich
erzählte es ihm.
Er bot an alle Reparaturen zu machen, und alles was ich tun muß war entweder mit ihm ins Bett zu gehen oder ihm einen Kuchen zu backen.

Er fragt, was für eine Sorte Kuchen hast du ihm gebacken?

Sie antwortete, Halloooo.......
Steht auf meiner Stirn etwa Dr. Oetker geschrieben? Ich denke nicht.
 :mrgreen:

-=I.O.S=-Pazifist

  • Gast
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #2 am: Freitag, 02 Juli 2004 | 09:13 »
Wenn Pommesbuden so arbeiten würden wie Telekommunikationsunternehmen und deren Abrechnungssysteme

   
1. Die Pommesbuden würden damit werben, jede Pommes einzeln zu berechnen: "Bei uns bezahlen Sie keine Pommes zuviel."
   
2. Man hätte die Auswahl, ob man jede Pommes einzeln oder immer in Einheiten von 10 Pommes bezahlen möchte. Jede Pommes einzeln kostet natürlich extra.
   
3. Die Kunden könnten sich 3 Monate mit Pommes und Currywurst den Magen vollschlagen, bis sie das erste Mal bezahlen müßten. Die Hälfte der Currywürste würde nicht berechnet werden. Dafür werden nach drei Monaten alle bis dahin gegessenen Pommes pommesgenau abgerechnet.
   
4. Zwischen 12 und 14 Uhr sowie zwischen 18 und 22 Uhr kosten die Pommes das Doppelte.
   
5. Man könnte in jeder Pommesbude Deutschlands Pommes essen, ohne gleich dafür zu bezahlen. Man muß nur angeben, bei welcher Pommesbude man Stammkunde ist.
   
6. Alle Pommesbudenbesitzer Deutschlands würden die unter 5. verkauften Pommes mit allen übrigen Pommesbudenbesitzern Deutschlands pommesgenau verrechnen.
   
7. Wer mehr als zwei Pommestüten täglich bei der gleichen Pommesbude verzehrt, bekommt einmal im Monat gratis Ketchup für seine Pommes.
   
8. Wechselt man seine Stammpommesbude, erhebt der Pommesbudenbesitzer eine Gebühr in Höhe von 2 Currywürsten, die man bei seiner neuen Stammpommesbude dann wieder erstattet bekommt.
   
9. Ferner würden long Pommes Sticks (ab 5cm) teurer als die übrigen...
 
10. Einige Pommesbuden würden sogar in cm-Schritten genaue Preise haben.
 
11. Ein Pommes Stick, den man in Ruhe genießt und das ausgerechnet kurz vor sechs, wird Schlag 6 abgehackt. Wenn man den Rest (nach diesem Schreck) noch ißt, wird dieser selbstverständlich zum doppelten Pommes Peak-Preis (4.) verrechnet.
 
12. Bei einigen PoBu's würde Mayo gar nichts kosten, da man sich noch auf keinen Preis einigen konnte. Einfach zum Preis von McD... die Mayo anbieten will man ja auch nicht.
 
13. McD... hätte immer die teuersten Pommes, dafür aber auch Hamburger usw.
 
14. Findige Marketing Agenturen würden schöne neue Namen für Pommesbuden, die früher 'Bei Nicos' oder 'City-Grill' hießen, erfinden, so z.B. "The Pommes-People" oder "The Pommes-Company".
 
15. 'Bei uns bezahlen Sie jede Pommes einzeln" wird in diesem Rahmen auf die Formel "Pommes-by-Pommes" verkürzt.
 
16. Man spricht auch nicht mehr von seiner Stammpommesbude sondern vom "Preselected-Pommes-Provider".
 
17. Die volle Kostenkontrolle ist ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl seines pre-selected Pommes-Providers. Jeder Stammpommesbudenkunde erhält daher am Monatsende einen kostenlosen Einzelpommesnachweis (EPN), in dem der Zeitpunkt des Verzehrs und die Länge des Pommessticks ausgewiesen sind.


gefunden bei: www.kraehseite.de

BuTTerFly // sAlLy

  • Kann schon ganze Sätze schreiben
  • ***
  • Beiträge: 73
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Weiblich
  • Stille Wasser sind Tief
    • Profil anzeigen
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #3 am: Freitag, 02 Juli 2004 | 11:09 »
der ist gut

-=I.O.S=-Pazifist

  • Gast
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #4 am: Freitag, 02 Juli 2004 | 13:02 »
....jepp!

... Punkt 16 iss mein persönlicher Favorit!

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #5 am: Freitag, 02 Juli 2004 | 17:23 »
An solchen Tagen wie heute, da schiessen mir allerlei Gedanken durch meine kreative Hirnhälfte und ich frage mich:

Wenn man einen Schlumpf würgt, welche Farbe bekommt er dann?

Wie kommen die "Rasen betreten verboten"-Schilder in die Mitte des  Rasens?

Haben Analphabeten genau so viel Spaß mit einer Buchstabensuppe?

Als der Mensch entdeckte, daß Kühe Milch geben - was tat er dann gerade?


Wenn Chinesen auf Hochzeiten Reis werfen, werfen Mexikaner dann  Kakteen?


Falls ein Wort falsch geschrieben im Wörterbuch steht, werden wir das je
erfahren?

Warum hat Noah die zwei Stechmücken nicht erschlagen?

Wenn Hasenpfoten Glück bringen, hat der Hase dann auch Glück gehabt?

Ein Butterbrot landet immer auf der Butterseite. Eine Katze landet immer auf den Pfoten. Was passiert, wenn man einer Katze Butter auf den Rücken schmiert?

Wenn der Mensch eine Weiterentwicklung des Affen ist, warum gibt's dann noch Affen?

Bekommen die Arbeitnehmer von Lipton auch eine Kaffeepause?

Warum schrumpfen Schafe nicht wenn es regnet?

Warum muß der Deckel von einem Sarg zugenagelt werden?

Was zählen Schafe, wenn sie nicht schlafen können?

Olivenöl kommt von Oliven, Maisöl kommt von Mais. Woher kommt Babyöl?

Und zuletzt:


Wie weiß ein Blinder, daß er fertig ist mit Hintern putzen?

-=I.O.S=-Pazifist

  • Gast
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #6 am: Samstag, 03 Juli 2004 | 11:23 »
George Bush ist zu Besuch in einer amerikanischen Grundschule. Die Kinder dürfen ihm Fragen stellen.

Hallo Mr. President, meine Name ist Bob! Ich habe 3 Fragen:

1. Wieviele Zivilisten mussten im Vietnamkrieg sterben?

2. Wieviele Zivilisten mussten im Afghanistankrieg sterben?

3. Warum müssen wir in den Irak einmarschieren?"

Die Pausenklingel ertönt und George Bush sagt, dass es nach der Pause weitergeht. Nach der Pause meldet sich ein anderer Junge:

"Hallo Mr. President, meine Name ist Paul! Ich habe 5 Fragen:

1. Wieviele Zivilisten mussten im Vietnamkrieg sterben?

2. Wieviele Zivilisten mussten im Afghanistankrieg sterben?

3. Warum müssen wir in den Irak einmarschieren?

4. Warum begann die Pause eben 15 Minuten früher als sonst?

5. Wo ist Bob geblieben?"


und noch einer:

Eine Frau fragt in der Apotheke:

"Haben sie auch Kondome in Übergröße?"

Apotheker: "Ja, wollen sie welche kaufen?"

Die Frau: "Nein ich warte hier , bis jemand kommt und welche kauft..."

der iss auch nicht schlecht...

Otto und Paule sind mit dem Schlauchboot zum Angeln rausgefahren.
Das Bier fließt in Strömen...

Plötzlich gießt Otto Bier auf die Gummiwulst des Bootes und spricht:

"Ich taufe dich auf den Namen Elke!"

Darauf Paule: "Wieso taufst Du das Schlauchboot auf den Namen Elke?"

Otto: "Elke hieß die Frau, mit der ich zum ersten Mal Sex in meinem Leben hatte."

Paule: "Und was hat Elke mit dem Schlauchboot zu tun?"

Otto: "Sie war auch aufblasbar..."

Olli

sOnIc

  • -=Sergeant 1st Class=-
  • *
  • Beiträge: 977
  • Karma: +4/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #7 am: Dienstag, 06 Juli 2004 | 11:23 »
einen hab i noch


Marketing weiblich:

-Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu
ihm hin und sagst: "Ich bin ziemlich gut im Bett!" Das ist Direktmarketing.

-Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du fragst
nach seiner Handynummer. Am nächsten Tag rufst du ihn an und sagst ihm: "Ich bin
ziemlich gut im Bett!" Das ist Telemarketing.

-Du bist mit einigen Freunden auf einer Party. Du siehst einen attraktiven
jungen Mann. Einer deiner Freunde geht zu ihm hin und sagt: "Die da hinten ist
ziemlich gut im Bett!" Das ist Werbung.

-Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu
ihm hin und frischst seine Erinnerung auf: "Kannst du dich noch an unser Date
vor zwei Wochen erinnern. Weißt du noch, wie gut ich im Bett war?" Das ist
Customer Relationship Management (CRM)

-Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu
ihm hin und sagst ihm: "Ich bin ziemlich gut im Bett!" Dann ziehst du deine
Bluse aus und zeigst ihm deinen Busen. Das ist Merchandizing.

-Du bist auf einer Party. Du siehst einen attraktiven, jungen Mann. Du gehst zu
ihm hin, sagst ihm, wie geschmackvoll er angezogen ist und wie gut er riecht.
Dann schenkst du ihm ein Glas Wein ein, zündest ihm eine Zigarette an und sagst
ihm: "Ich bin ziemlich gut im Bett!" Das ist PR (Public Relation).

Marketing männlich:
Du bist auf einer Party. Du siehst eine attraktive, junge Frau. Du gehst zu ihr
hin und sagst ihr: "Ich bin ziemlich gut im Bett und außerdem kann ich die ganze Nacht ohne
Pause!" Das ist irreführende Werbung, und die ist gesetzlich verboten.

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #8 am: Mittwoch, 07 Juli 2004 | 16:05 »
Also, neulich beim Fussball, war ja nix besonderes, habe ich mit ein paar
Freunden über unser Bier diskutiert.
Einer sagte dann plötzlich, Bier enthielte weibliche Hormone. Nachdem wir
ihn - wegen dieser dummen Bemerkung - ein wenig aufs Korn genommen haben, beschlossen wir die Sache wissenschaftlich zu überprüfen. So hat jeder von uns, diesmal unter rein wissenschaftlichen Gesichtspunkten, 10 Bier getrunken.

Am Ende dieser 10 Runden haben wir dann folgendes festgestellt:

1. Wir hatten zugenommen.
2. Wir redeten eine Menge, ohne dabei etwas zu sagen.
3. Wir hatten Probleme beim Autofahren.
4. Es war uns unmöglich auch nur im entferntesten logisch zu denken.
5. Es gelang uns nicht, zuzugeben,wenn wir im Unrecht waren, auch wenn es noch so eindeutig schien.
6. Jeder von uns glaubte er wäre der Mittelpunkt des Universums.
7. Wir hatten Kopfschmerzen und keine Lust auf Sex.
8. Unsere Emotionen waren schwer kontrollierbar.
9. Wir hielten uns gegenseitig an den Händen.
10. Und zur Krönung: wir mussten alle 10 Minuten auf die Toilette und zwar alle gleichzeitig.


Weitere Erläuterungen sind wohl überflüssig!!!

Bier enthält weibliche Hormone
ODER: Frauen sind ständig besoffen!

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #9 am: Donnerstag, 08 Juli 2004 | 13:14 »
WORAN MERKT MAN, DASS MAN VOM 21. JAHRHUNDERT BEREITS DIE SCHNAUZE VOLL HAT?

 
                                                           
1. Du versuchst beim Mikrowellenherd Dein Passwort einzugeben....

2. Du weißt nicht, dass man Solitaire auch mit echten Karten spielen kann...

3. Du hast 15 verschiedene Telefonnummern um Deine 3 köpfige Familie zu erreichen.

6. Der Grund, warum Du den Kontakt zu Deinen Freunden verlierst ist, weil sie keine E Mail Adresse besitzen.

7. Du weißt nicht, mit welcher Briefmarke man einen Standardbrief frankiert.

8. Für Dich bedeutet organisiert sein, verschiedenfarbige PostIt zu besitzen.

9. Die meisten Witze, die Du kennst, hast Du in Emails gelesen

10. Du gibst den Firmennamen an, wenn Du am Abend zu Hause das Telefon abnimmst.

11. Du drückst Zuhause die 0 oder 9 um beim Telefonieren auszukommen.

12. Du sitzt seit 4 Jahren am gleichen Schreibtisch, und hast dort für drei verschiedene Firmen gearbeitet.

13. Das Firmenschild wird einmal pro Jahr dem Corporate Design angepasst..

14. Wenn Du einen 90 Minuten Film im Fernsehen gucken willst, musst Du
Dir drei Stunden Zeit nehmen wegen der Werbeunterbrechungen.  

15. Du suchst verzweifelt die Tasten "STRG, ALT und ENTF" auf Deiner Fernbedienung, wenn der Fernseher auf Grund einer Sendestörung rauscht....
 
16. Deine Visitenkarte ist auf der Vorderseite Deutsch, auf der Rückseite Englisch. Beide Seiten unterscheiden sich nur durch die (+49)

17. Du arbeitest von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr, davon die ersten 6 Stunden fürs Finanzamt...

18. Die Verkehrslage ließ es noch nie zu, in Deinem Auto den vierten oder fünften Gang auszutesten...

19. Deine Eltern / oder Kinder beschreiben Dich und Deinen Beruf mit "er/sie macht was mit Computern".

20. Du erkennst Deine Kinder dank der Fotos auf dem Schreibtisch.

21. Du hast diese Liste gelesen und dauernd genickt.

22. Du überlegst Dir, wem Du diese Liste per Email weiterleiten kannst.  
 
23. Dir fällt noch nicht einmal auf, dass die Punkte 4. und 5.fehlen!

WAS FÜR EINE WELT!

-=I.O.S=-Pazifist

  • Gast
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #10 am: Donnerstag, 08 Juli 2004 | 14:01 »
Was ist die absolute Ekstase?

Wenn eine Blondine auf einem Maiskolben sitzt und Popcorn spuckt...

------------------------------------------------------

Frage an Radio Eriwan:

"Ist es möglich machen Liebe mit offenem Fenster?"

Antwort von Radio Eriwan:

"Im Prinzip ja, aber Frau wäre vielleicht besser..."

------------------------------------------------------

Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause.

Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen.
Besorgt öffnet er leise die Tür und muß mit ansehen,
wie es sich seine Tochter mit einer Banane besorgt.

Am anderen Morgen bindet er die Banane an einem
Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend,
durch die Wohnung. Als die Tochter daraufhin einen roten
Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe.

Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..."


Olli

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #11 am: Donnerstag, 08 Juli 2004 | 14:54 »
Ein paar Stories, gefunden bei www.daujones.com


+++ Disketten speichern

Ich arbeite als EDV-Support in einer großen Firma.
Einige hier stehen mit Computern leider auf Kriegsfuß.
Die stärkste Story war, als wir zu einem Kollegen gerufen wurden, der
meinte, daß er nichts auf Diskette speichern könnte. Ich ging also zu
ihm, steckte eine Diskette ins Laufwerk und speicherte eine Testdatei.
Absolut problemlos, alles funktionierte.
Er:
"Ach so, in *diesen* Schlitz muß man die Diskette stecken !" Ich
verstand nicht ganz und fragte ihn, wo er denn die Disketten immer
reinsteckte. Wortlos zeigte er auf einen Spalt ZWISCHEN CD-Rom &
Diskettenlaufwerk (die unsauber eingebaut waren). Als ich den Computer
aufschraubte fand ich im Inneren 12 Disketten!!!


+++ Platzverschwendung

Nachdem ich für EDV-Support in unserer Firma zuständig bin, laufen
auch sämtliche Bestellungen der Mitarbeiter bei mir ein. Eine unserer
Sekretärinnen bekam einen CD-Brenner, um Backups der wichtigsten Daten
machen zu können. Im ersten Monat bestellte sie eine Spindel mit 100
CD-Rohlingen. "Soll sein, hat sie wenigstens lange genug Vorrat",
dachte ich noch bei mir.
Im Monat darauf kam die nächste Bestellung für 100 Rohlinge !!
Ich denk mir noch "na gut, ham sie halt sämtliche Programme & Daten mal
gesichert, was wohl schon lang überfällig war".
Als das Monat darauf WIEDER eine Bestellung über 100 Rohlinge einlangte
fragte ich mal nach, was sie denn eigentlich mit so vielen CDs mache
....
Es stellte sich heraus, daß sie für JEDE EINZELNE Datei EINE GANZE CD
verbrauchte !!!! Ihr hättet den CD-Schrank sehen sollen!! 200 CDs mit
Titeln wie ´Brief an Ministerium.doc´ !!!! Und das Gesicht von Ihr,
als ich den Inhalt ihrer 200 CDs auf eine EINZIGE
CD brannte, werd ich wohl meinen Lebtag nicht vergessen ....


+++ Wackelkontakt

Geschichte aus meiner Zeit bei einer Reparaturabteilung : Kunde bringt
Monitor vorbei, meint er hätte einen Wackelkontakt. Wenn er fest auf
die Seite schlagen würde, funktioniere er wieder. Wir testen das Teil
durch, nichts zu finden. Kunde besteht darauf, dass der Monitor immer
wieder ausfällt. Um sicher zu gehen, daß es nicht vielleicht an einem
schlecht ange- schlossenen Kabel liegt, bauen wir ihn selber im Büro
des Kunden auf und schließen ihn an seinen PC an.
Hochgefahren, alles startet, Monitor funktioniert.
Während wir kurz mit dem Kunden reden, schaltet sich der Bildschirm-
schoner ein.
Sehen Sie ! schon wieder !" meint der Kunde triumphierend und haut so fest
gegen den Monitor, dass der ganze Tisch (und die Maus) wackeln ...


+++ Bewerbung

Als Personalchef einer größeren Agentur kommen täglich einige
Bewerbungen in meinen Posteingang. Ein Typ schickte mir seinen
Lebenslauf inklusive Foto im .bmp Format. Und das in einer Größe, dass
es als Plakat durchgegangen wäre !! Das Mail hatte insgesamt 34MB !!!
und nicht nur das, nachdem es natürlich etwas länger dauert, 34 MB
zu versenden, hat er ungefähr 10 mal auf senden geklickt, weil sich nichts

getan hat. Es dauerte 5 Stunden bis ich die über 300 MB heruntergeladen
hatte,
die meine Inbox blockierten!! Und wie fängt das Bewerbungsschreiben
dann an, nachdem ich es endlich zu Gesicht bekam ?
"Aufgrund jahrelanger und intensiver Erfahrung mit dem Internet
bewerbe ich mich ...."


+++ Ordnungsliebe

Das schlimmste, was einem computermäßig passieren kann, ist, daß man
seine Eltern einschulen muß ! So geschehen bei mir.
Ich verbrachte also einen sonnigen Sonntag nachmittag damit, meinem
Vater die Grundbegriffe moderner Technik einzutrichtern ("ja, der
Power-Knopf ist zum Einschalten da").
Spät abends dachte ich, ich hätte ihn soweit, daß er normale Sachen wie
Programm starten, Dateien kopieren, umbennenen und so was intus hätte.
Am nächsten Tag kam natürlich der Hilferuf "NICHTS GEHT MEHR!".
Ich eile nach der Arbeit ins Elternhaus und sehe mir das Teil mal an.
Tatsächlich, bootet nicht, findet kein Betriebssystem usw.
Nachdem ich irgendwie über Startdisketten einen Blick auf die Festplatte
werfen konnte, wurde mir einiges klar.
Mein Vater hatte aus Gründen der Übersichtlicheit Verzeichnisse mit den
Namen ´A´-´Z´ angelegt und ALLE Dateien entsprechend ihrem Anfangs-
buchstaben verschoben !!!!!
autoexec.bat fand sich also in Ordner ´A´, config.sys in ´C´, usw. ...


+++ Tragen sie mich ins Internet ein

Einige Monate habe ich bei einer Internetagentur in einer etwas
kleineren Stadt gearbeitet. Eines Tages läutete das Telefon, meine
Kollegin (K) nimmt den Anruf entgegen, ich hab das Gespräch über
Lautsprecher mitgehört : K : "Guten Tag. Internet Agentur XY, wie kann
ich Ihnen helfen ?"
Anrufer(A): "Guten Tag, ich bin von der Firma ´bla´. Wir würden uns
gerne ins Internet eintragen lassen." Kollegin ist leicht verwirrt.
K : "Ah, ja, wie genau. Wollen Sie, dass wir Ihnen eine Homepage
erstellen ? Oder haben Sie schon eine Homepage, die wir für Sie in den
Suchmaschinen eintragen sollen ?"
A : "Ähm, was sind denn Suchmaschinen ?"
K : "Nun, das sind Internetseiten, wo man Begriffe eingibt und passende
Internetseiten als Ergebnis bekommt."
A : "Ah ja. Das ist es, was wir wollen."
K : "Machen wir gerne. Da bräuchte ich die Adresse Ihrer Homepage."
A : "Was ist eine Homepage ?"
K (leicht genervt) : "Ihr Internetauftritt. Die Webseite, die Sie in die
Suchmaschinen eingetragen haben wollen."
A : "So was haben wir nicht."
Kurze Pause. K umfaßt ihre Kaffeetasse etwas fester.
K : "Dann sollen wir doch eine für Sie erstellen ?"
A: "Nein, wir wollen nur gefunden werden."
Knacks. Der Bleistift von K wurde gerade in der Mitte zerbrochen.
K : "Wie können wir Ihre Homepage in Suchmaschinen eintragen, wenn Sie
keine haben und keine wollen ?"
A : "Wir haben ja Telefon & Fax !"
K : "Wir sollen ihr Telefon & Fax in Suchmaschinen eintragen ?"
A : "Ja, damit die Leute uns finden."
Längere Pause.
K : "Haben Sie Erfahrung mit dem Internet ?"
A : "Nein. Aber wir wollten zusätzlich zur Eintragung auch gleich die
neuste Ausgabe vom Internet bestellen !"
Die Reaktion der Kollegin, die darauf folgte, ist normalerweise eher in
der psychiatrischen Fachliteratur zu finden.
Es stellte sich nämlich heraus, dass der Kunde das Internet für so etwas
wie die ´Gelben Seiten´ hielt, in denen man ja drin sein müsse. Also sah
er im Telefonbuch unter ´Internet´ nach (wir waren die einzig
eingetragene Internet-Agentur in der Stadt), um auch dabei zu sein.


+++ Punkt 13:40 Uhr

Ein System-Administrator erhält von einer Firma die Beschwerde, dass
ihr Netzwerk öfters zusammenbricht. Und zwar immer Freitags zwischen
13.40 und 14.00. Jede Woche das gleiche, man kann die Uhr danach
stellen. Der Admin macht sich auf die Socken, checkt alle Rechner und den
Server. Das Netz ist tiptop eingerichtet, alles läuft. Er kann nichts
erkennen. Also beschließt er, sich am Freitag in den Serverraum zu
begeben, vor den Server zu setzen und auf 13.40 zu warten. Punkt 13.40
geht die Tür auf, herein kommt die Putzfrau, zieht den Stecker
vom Server, steckt ihren Staubsauger ein und saugt den Teppich.

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #12 am: Donnerstag, 22 Juli 2004 | 19:01 »
Für einen Werbespot werden 3 Katzen besorgt, um eine neue Sorte Brekkies zu testen. Die erste Katze ist die eines Architekten, die zweite die eines Chemikers und die dritte die eines Topdesigners.

Alle drei Katzen sitzen nun vor ihren Futternäpfen voller Brekkies.

Die Katze des Architekten nimmt die Brekkies, baut damit 4 Wände, zieht einen Boden ein, setzt ein Dach drauf und umzäunt es mit den restlichen Brekkies. Als sie fertig ist, bewundert sie ihr Werk und frisst es auf.

Die Katze des Chemikers nimmt die Brekkies, zerkleinert sie, gibt sie in einen Glaskolben, fügt etwas Milch hinzu und löst das Ganze unter ständigem Rühren auf. Als sie fertig ist, mustert sie zufrieden die homogene Mischung und trinkt sie aus.

Die Katze des Designers nimmt die Brekkies, pulverisiert sie, nimmt einen Strohhalm, zieht sich den Stoff durch die Nase, vögelt die anderen beiden Katzen und schreit: ICH KANN SO NICHT ARBEITEN !

----------------------------------------------------------

"Ich grüble vergebens, was ich meiner Tante zu Weihnachten schenken könnte."
"Rauchtischlampe?"
"Nein, sie hat aufgehört."

-------------------------------------------------------
Steward zum Kapitän:" Herr Kapitän, wir haben einen blinden Passagier an Bord.
Was sollen wir mit dem machen?"
Kapitän: "Werfen sie ihn sofort über Bord!"
Ca. 10 Minuten später:
Steward: "Und was machen wir jetzt mit dem Hund?..."

-----------------------------------------------------
Kommt 'ne schwangere Frau zum Bäcker:
"Ich bekomm ein Schwarzbrot!"
Darauf der Bäcker verwundert:
"Sachen gibt's!..."

----------------------------------------------------------
Kommt 'ne schwangere Frau zum Bäcker:
"Ich bekomme zwei Semmeln!"
Darauf der Bäcker verwundert:
"Eineiige ?"

----------------------------------------------------------

Kommt ein maskierter Mann mit einer Pistole an den Empfangsschalter einer Samenbank.
"Hände hoch!!!" Die Frau am Schalter schaut etwas irritiert. "Das ist hier eine Samenbank".
"Hände hoch"
"Was soll ich tun"
"Holen Sie die letzten drei Proben". Sie holt die Proben.
"Und nun?"
"Aufmachen". Sie öffnet die erste Probe. "Runterschlucken". Sie setzt an und zieht die erste Probe rein.
"Und nun?"
"Die zweite Probe öffnen". Macht sie auch. "Runterschlucken". Auch das macht sie.
"Und jetzt". "Die dritte Probe". gerade will sie die dritte Probe ansetzen, da zieht der Mann die Maske vom Kopf.
"Siehst Du Hertha, geht doch!!!"
----------------------------------------------------------

Als ich 12 Jahre alt war, wollte ich eine Freundin haben.

Als ich 14 wurde, fand ich endlich eine, aber sie war mir nicht
leidenschaftlich genug - also wollte ich unbedingt eine
leidenschaftliche Freundin haben.

Als ich 18 war, ging ich mit einer leidenschaftlichen Frau aus, aber
sie war sehr sensibel. Für sie war immer gleich alles furchtbar, sie
war die Königin der Dramatik, weinte immer und drohte sogar, sich
umzubringen. Ich erkannte, dass ich doch lieber eine selbstsichere
Freundin haben wollte.

Als ich 22 wurde, begegnete ich einer selbstsicheren Frau, aber sie
war langweilig. Sie war absolut berechenbar und nichts konnte sie
antörnen. Das Leben war so langweilig, dass ich mich entschloss, eine
aufregende Freundin zu suchen.

Mit 24 traf ich eine aufregende Frau, konnte aber mit ihrem Rhythmus
nicht Schritt halten. Sie wechselte ständig ihre Interessen, war
impulsiv und stritt mit jedem. Anfangs war ich darüber amüsiert, aber
ich erkannte bald, dass unsere Verbindung keine Zukunft haben konnte.
Ich suchte daher ab diesem Zeitpunkt nach einer zielstrebigen Frau.

Mit 26 Jahren traf ich sie: Intelligent, zielstrebig und bodenständig.
Sie war eine Kollegin von mir, meine Stellvertreterin. Sie war so
zielstrebig, dass sie meinen Chef bumste und meine Stelle bekam.

Jetzt, 36 Jahre alt und vernünftig -
suche ich einfach eine Frau mit grossen Titten...

----------------------------------------------------------
Eine Frau geht zum Frauenarzt und klagt über Unterleibschmerzen. Dieser diagnostiziert einen Mangel an Sex und vögelt sie gleich richtig durch.
"So, das dürfte erst mal genügen, aber gehen sie zur Sicherheit noch mal zu meinem Kollegen im nächsten Zimmer." Die Frau macht's, aber auch der Kollege weiß nur, dass die Schmerzen wahrscheinlich aus einem Mangel an Sex entstehen und vögelt sie ebenfalls noch mal ordentlich durch.
Anschließend betritt die Frau das nächste Zimmer, und da sich auch hier ein Herr mit weißem Kittel befindet, schildert sie auch ihm ihre Probleme. "Tja, das liegt wahrscheinlich daran, dass sie zuviel Sex haben."
"Waaaas?" schreit die Frau. "Ihre zwei Kollegen haben erzählt, dass ich wohl zu wenig Sex habe!"
Darauf öffnet der Doktor die Tür und sagt zu seiner Sprechstundenhilfe: "Gehen sie mal raus und sagen sie den Malern, sie sollen meinen Patientinnen nicht so nen Scheiß erzählen!"

----------------------------------------------------------
Ein Tiefer:
Wie bringt man sie zweimal hintereinander zum schreien?
Fick sie zuerst in den Arsch und wisch es dann an der Gardine ab!

----------------------------------------------------------
Eine Bankfiliale irgendwo in Deutschland. Ein Mann kommt rein und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn: Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?" Er: " Ich will ein scheiss Konto eröffnen." Sie: "Wie bitte?!??" Ich glaube, ich habe Sie nicht richtig verstanden!" Er: "Was gibt`s da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein abgefuckt beschissenes Konto eröffnen!" Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden!" Er: "Hör zu Puppe, ich will nicht mit Dir reden, ich will nur ein stinkendes scheiss Konto eröffnen!" Sie: ich werde jetzt den Manager holen... " und rennt weg.

Weiter hinten sieht man sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen Hauptes mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht.

Manager:"Guten Tag der Herr, was fur ein Problem gibt es?"

Er: "Es gibt kein verdammtes Problem, ich hab`20 Millionen im Lotto gewonnen und will dafür hier nur ein beschissenes blödes Konto eröffnen!"

Manager: "Aha, und diese Schlampe hier macht Ihnen Schwierigkeiten ?!"

----------------------------------------------------------
Zwei junge Schülerinnen unterhalten sich in der großen Pause. Meint die eine: „Du, ich hab jetzt einen Schwangerschaftstest gemacht!“ Darauf die andere: „Und? Waren die Fragen schwer?“

----------------------------------------------------------
Sitzt ein Schwuli in der Kirche. Kommt der Pastor mit dem Weihrauchschwänker vorbei.
"Du, Schwester, Dein Täschchen brennt."

Letzki

  • GastPlayer
  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 312
  • Karma: +10/-1
  • Geschlecht: Männlich
  • -=I.O.S=- Legende
    • Profil anzeigen
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #13 am: Donnerstag, 22 Juli 2004 | 20:12 »
habe auch noch einen:

Warum haben Blondinen keine Schamhaare?&

...schonmal gesehen, dass auf der A1 Graß wächst?!?

|TFP|Guinness

  • -=Private=-
  • *
  • Beiträge: 397
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Die geilste Suhle der Welt
Witze.... auch die schlechten!
« Antwort #14 am: Montag, 09 August 2004 | 14:36 »
Quantas (australische Fluggesellschaft)

Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular aus, auf dem sie die
Mechaniker über Probleme informieren, die wahrend des Flugs
aufgetreten sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur
erfordern. Die Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren
Teil des Formulars die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils
ergriffen haben, bevor das Flugzeug wieder startet. Man kann nicht
behaupten, dass das Bodenpersonal oder die Ingenieure hierbei
humorlos waren. Hier einige Beschwerden und Probleme, die
tatsachlich so von Piloten der Fluglinie QANTAS eingereicht wurden.
Dazu der jeweilige Antwort-Kommentar der Mechaniker. Übrigens ist
Quantas die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz
gab.

P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.
S = Die Lösung/ Maßnahme des Ingenieurs/Mechanikers.
 
P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.
S: Bereifung innen links fast erneuert.

P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.
S: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.

P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.
S: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.

P: Tote Käfer auf der Scheibe.
S: Lebende Käfer im Lieferruckstand.

P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Hohe halten" einen
    Sinkflug von 200 fpm ein.
S: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.

P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.
S: Hinweis entfernt.

P: DME ist unglaublich laut.
S: DME auf glaubwürdigere Lautstarke eingestellt.

P: IFF funktioniert nicht.
S: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.
 
P: Vermute Sprung in der Scheibe.
S: Vermute Sie haben recht.

P: Antrieb 3 fehlt.
S: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragflache gefunden.

P: Flugzeug fliegt komisch.
S: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.

P: Zielradar summt.
S: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.

P: Maus im Cockpit.
S: Katze installiert.