Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
3 Stellen von Pi (Hint: 3,14):

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: -=I.O.S=-MIXER
« am: Samstag, 29 November 2008 | 12:34 »

unser logge -...OOOO HA   :zeitung: ...bei GROßE  :kaffee:  und  :erntedank015: mir´s gemütlich gemacht
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Freitag, 28 November 2008 | 17:17 »

Vista probs und andere kleinigkeiten:

die sys-wiederherstellung frist die platte auf, diese kann man auschalten, den vista setzt immer einen neuen rein, sobald wat neues installiert wird, sei es nur n kleiner treiber or sonstige kleiningkeiten, bei updates wird "glaub ich" automatisch ein sys punkt gesetzt.
um die platte klein zuhalten, sollte man öfters die platte bereinigen, dh. temp und andere kleinmist kann gelöscht werden, aber das macht man ja mit einem klick unter eigenschaften der platte.
bei mir ist vista zwar immer noch größer als bei sovielen anderen, aber das nervt mich momentan nicht mehr, hab halt kein bock mehr mich drüber aufzuregen. also mit anderen worten 5 ist eine grade zahl.

sound-probs bei der 64bit version:
wer eine creative x-fi besitzt, wird entweder gar keine probleme gehabt den 64bit treiber und die konsole von der firma zu installieren, or solche wie ich or anderen user die eine 64bit version haben (einfach mal googeln, da findet man viele foren mit problemen bezüglich sound x-fi)

komischer weise ist mein sound-prob wech, keine ahnung wieso und warum...
ich hab nach 2 wochen von vista´s updater tool bescheid bekommen, dass sp1 verfügbare ist, wunder, dacht das wäre schon druf, da ja sp1 schon länger aktiv ist, k egal sp1 installiert (geht ja alles automatisch) , dann den soundtreiber zum 30mal komplett neu von der hp runter geladen und die konsole gleich im anschluß, erst treiber wieder druf, dann die konsole, kruz ein paar einstellungen, vonwegen 5.1 usw... dann film getestet, anschließend games, danach games + ts, cod5 k, cod2 und siehe da ging und nicht wie vorher... (ich hoffe es läuft immer noch, man weiß ja nie)

demnächst kommt noch mal ein anständiges tool um die vista kleiner zukriegen, denn 20gig zu 8gig ist ein kleiner, aber feiner unterschied...

was ich feststellen mußte ist, dass nachdem ich sp1 druf hab, ist mein rechner voll in die knie gegangen, jedenfalls dauerts nun mit dem hochfahren länger, als vorher, kp warum

und ich hab feststellen müßen, dass manche updates die vista vor sp1 gemacht hat, nicht installiert werden konnten und anschließend ja, also wer sich vista holt, als erstes sp1 manuel von der hp runterladen...
war jedenfalls bei mir und meinem schwager so, naja schon ein hammer tool von vista, nach 2 wochen mal bescheid zugeben, dass sp1 installiert werden kann...pffff

aber ansonsten, ein paar dinge stören mich noch, aber es läuft.




achja, kelli ich weiß nicht ob das hier angebracht ist, wenn nicht verschieb es or sach mir bescheid, dann lösch ich es wieder.

folgendes; für user die sowas wie utorrent benutzen und auf alt sich bewegen wollen, (aus gründen die mir schleierhaft sind) ihr vista und eine firewall+viren software von einem kasper benutzt, müßt ihr nun die ports freigeben, was unter xp nicht getan werden mußte, auch wenn ihr kasper schon mit xp verwendet habt und dann dieses utorrent...
hier ein paar kleine tips (die mir nur mal so erzählt worden sind)
kasper auf, firwall, anpassen, einstellungen, ut hinzufügen, dann neue regel für anwedung remoteport, dort den port eintragen (siehe ut einstellungen), k
zweite hinzufügung lokaler port, dort den port eintragen, k übernehmen schließen, neu start, ut öffnen, zum laufen bewegen, entweder habt ihr dann einen grünen ok harken unten in der mitte or ein gelbes dreieck, wenn es nicht ein grüner karcken ist (bedenkt hier bei, dass es ein-zwei min dauern kann is es grün wird), aufs gelbe dreieck klicken, dort test der portweiterleitung, browser geht auf, seite zeigt euren port an, k or error, falls dort ein error kommt, kasper auf, firewall, anpassen, einstellungen, ut suchen und doppelklick, klick auf neue regel für anwendung lokaler port, aus erlauben, verbieten machen, speichern+übernehmen, neu start, kasper auf dort wieder hin, aus verbieten, erlauben machen, speichern+übernehmen, neu start, ut auf, zum bewegen kriegen, schaun ob die portweiterleitung ok anzeigt und alles ist gut, wenn immer noch ein error angezeigt wird, muß dieser vorgang wiederholten werden, mit dem erlauben und verbieten, des loaklen portes.
es kann sein, dass am nächsten tach die einstellung zwar da ist, aber ihr nicht connectet seit, dann müßt ihr wieder die erlauben und verbieten aktion durch führen, nach dem ihr es 2-3 mal gemacht habt, dauert die ganze sach nur 1 min, da ihr ja dann wiest, wo ihr was findet, hört sich alles kompli an, ist es aber nicht....


grüße logge
Autor: -=I.O.S=-MIXER
« am: Freitag, 14 November 2008 | 17:34 »

naja....is jedefalls mei meinung zu
Autor: Sl3v3n
« am: Freitag, 14 November 2008 | 17:26 »

vista ist nicht das allerletzte...man muss nur wissen wie man damit umzugehen hat^^ :nicken:
Autor: -=I.O.S=-MIXER
« am: Freitag, 14 November 2008 | 13:40 »

vista is doch das allerletzte, wenn ich mir das hier so durch lese...oh man
Autor: Patriot
« am: Freitag, 14 November 2008 | 10:56 »

moin Logge....

hört sich ja nich so dolle an mit deinem Sys. Zum Thema Creative kann ich nur sagen, mein Kollege ( bei dem ich auch den Rechner neu eingerichtet habe mit Ultimate 64) auch ne Creative X-fi Extreme Audio. Die lässt sich ohne Pobleme auf nem 64bit Vista installieren. Der einzige Nachteil war, das die Software nicht 100 % klappte. Da war es zum Beispiel so, das ich die "tolle" grafische Oberfläche con Vreative nicht nutzen konnte. Wodrauf allerdings geschissen ist, das ich eh nur WinAmp nutze (der auch 24bit unterstützt) und der ganze Schnick-Schnack nicht benötigt wird. Die Funktionen wie X-Fi Crystalizer oder X-Fi CMSS-3D sind trotzdem weiterhin 100% funktionstüchtig. Das Creative teilweise massive Probleme mit dem Treibersupport in Verbindung mit Vista hat, ist ja mittlerweile bekannt. Ich denke aber, das bei deinem Fall eher Creative schuld ist und nicht Microdoof Vista.

Ok, das mit dem "Deaktivierte Geräte anzeigen" lassen ist echt bescheuert gemacht, aber wenn man es einmal weiss !

Zu deinem Speicherproblem kann ich nur sagen: Direkt nach der Installation von Vista die Systemwiederherstellung ausschalten, bei TuneUp auf "Speicherplatz gewinnen" klicken. Damit sollte dein Platzproblem behoben sein. War bei mir genauso, meine 500er Platte war nach ca. einer Woche schon über 100 GB belegt. Da hab ich auch nicht schlecht geguckt !!!


Also deswegen den Kopf nicht hängen lassen, kriegste schon hin !



Gruß


Patriot
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Donnerstag, 13 November 2008 | 19:21 »

@kelli thx für den smiley!

@ pat

nöppe... also ich hab festgestellt, dass vista noch merkwürdiger ist als xp damals zuanfangs zeiten war zb:

nehmen wir die sound-probleme

ich hab ne creative x-fi drin und die treiber sind alle von der hp neu runtergeladen selbstreden geschaut obs auch 64ger sind, k dacht ich mir alles jut, jaaa denkste...also bei mir ist alles hinüber, micro geht im desktop-modus, micro geht nicht im game, micro geht im desk mit game im hintergrund, k dacht ich mir mußte neu machen haaaa, lade neu runter den selben, gibt ja auch nur 2 einen alten letztes jahr und einen von diesem, k da sacht er mir irgendeine ctaudped or so kann nicht aktiviert werden  usw..... gegoogelt und wat liest man so in den 689 foren, creativ hat probs mit vista treiber und bei den einen gehts und bei den anderen nicht, mit anderen worten pech gehabt, manche wieder haben das micro auf onboard laufen und den rest über die creative ( wir machen hardware, denn uns fehlen hirnzellen für die treiber ) ... also irgendwie ist jeder am basteln und am lesen und am suchen und letztendlich ärgert man sich nur noch mehr...

also wenn ihr vista habt und alles ist k und wunderbar, seit glücklich dat is n 6er!!!

or anderes ding...

ich mach meine c partition auf über knappe 30 gig groß, vista braucht ja 7 und den rest schön als buffer für updates etc und wenn auch 20 gig leer sind egal, hat platzt genug,

sooo jetzt komm ich und erzähl euch mal wat....

2tage später, es wurde bis dahin nur 3 programme installiert auf d: (xfire-ts-vlc) und die vista updates auf c: , sacht mir vista ich hät keinen platzt mehr auf c: !!!
ich hähnä??? warum? guck...und da steht nur noch 83mb frei!
wie kommt?? warum ist windows 30gig groß??? also wieder am googln...k hab ne info gefunden...die syswiederherstellung frist viel speicher da man ja die ganze zeit probiert einen hardware mit treibern ingange zubekommen, macht der kack n punkt...
k rechts klick auf c, eigenschaften, bereinigen, wird überprüft und wat ist es können 6 gig gelöscht werden...

nur was ist mit dem rest??? keiner kann mir erzähl das vista 24 gig groß ist or sein muß or sonstwas...

also ich bin total gefrustet

or gestern dachte ich mir ok deativierste mal das micor da es die ganze zeit aktiv ist und nicht nur wenn ich den button klick, sondern auch ohne...
zack sound, aufnahme, micro, deaktiveren, plums ist das SYMBOLE WEG.... ich guck druf und frag mich"ok wie aktivert man das wieder wenn man das nicht mehr sieht????"
sleven sacht zu mir verarsch mich nicht, kann doch nicht wech sein, k pic gemacht rübergeschickt, er sacht "mmmmhm", k dann kam mixer und brachte 2 andere typen mit ins spiel (naja ihr kennt ja unseren mixer^^ spass) 3 std später sacht der eine: geh mal sound, aufnahme und ins feld rechts klick, und deaktiviert blabla anzeigen drücken!
....
....
....
ICH DACHT MICH TRITT N PFERD
wie bescheuert ist das den??? wie kann man nur so hirnbeschränkt n programm zuschreiben? alter ich kochte... sofort ein baun und in 3 zügen wech machen...manmanman
das geile ist, ich war nicht der einzige, schaut googel...

so dat wars von meiner seite erstmal bis zur lösungs beschreibung andere dinge...
grüße logge
 :cool2:
Autor: Patriot
« am: Mittwoch, 12 November 2008 | 11:18 »

also trotz der vielen Meckereien die man so über Vista hört, muss ich ehrlich sagen, das ich mit meiner Ultimate 64bit keinerlei Probleme habe !Hoffe ist bei dir genauso !!
Autor: Kelli
« am: Dienstag, 11 November 2008 | 19:31 »

"logge is da!" HINNEHM (da fehlt der smiley wo es sich gegen die stirn haut)
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Dienstag, 11 November 2008 | 19:10 »

Soooo

hidida ich bin wieder im online bereich am start, nach dieversen kopfschmerzen und gelbbörse auas, is er wieder da, tja... pech wa muhhaaaa

also für die leute die es interessiert, d.h. alle die kein bock drauf haben, einfach hinnehmen: "logge is da!" HINNEHM (da fehlt der smiley wo es sich gegen die stirn haut)

so jetzt für das andere wesen...

alles läuft or wird noch installiert, xp ade und vista 64bit da, mal schaun wie lang...
grüße logge
Autor: Kelli
« am: Mittwoch, 29 Oktober 2008 | 18:27 »

aber xp 4gig geht nur theoretisch
Nichtmal theoretisch. Das er es anzeigt hat MS teilweise extra so gemacht um die Kunden nicht zu verunsichern. Benutzen kann man es auf keinen Fall weil es nicht Adressierbar ist. Von den 32Bit 2 hoch 32 bekommt man  4294967296  mögliche Adressen. Aber davon braucht das BS und das Bios  jede Menge für die Hardware Ansteuerung was bedeutet das nicht genug Adressen frei sind um den Ram für 4GB anzusprechen sondern halt nur noch knapp 3.5
Aber den Supportaufwand "Warum zeigt mein XP nur 3.4GB an ich hab doch 4GB eingebaut" Wollte sich MS sparen und zeigt deswegen teilweise einfach den eingebauten statt den benutzbaren Speicher an.
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Mittwoch, 29 Oktober 2008 | 17:35 »

also bei mir zeigt er 3,75 gig an, jedenfalls vor dem versagen von xp.... was nun tatsächlich genutzt wird ist ja n anders ding... aber xp 4gig geht nur theoretisch ist genauso wie bei hdd´s holst dir ne 500 or ne andere größe, hast du auch nur 98% von 100...toleranz vom hersteller, kann man nichts machen
Autor: Patriot
« am: Montag, 27 Oktober 2008 | 19:12 »

ja super das das wieder geklappt hat. Ich könnte dir die Samsung HD502IJ empfehelen, die habe ich bei mir eingebaut und bin voll zufrieden, allerdings nicht im RAID ,sondern einzeln. Jaaaa Xp würe ich auch gerne wieder nehemen, allerdings ist das Mist wegen dem 4 GB Grenze. Bei nem 32bit System werden nur 3,25 GB angezeigt. Daher "musste" ich auf Vista 64bit umgestiegen, was mir allerdings nich ganz so dolle gefällt !

Was ich nicht verstehe , ist, das ich immer geschrieben wird, das z.B. Windows XP bis 4 GB erkennt. Aber leider tut es das nicht !
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Montag, 27 Oktober 2008 | 18:15 »

so jetzt mal ne frische news von der front...

also es sieht alles ok aus, bis auf das xp ein wech hatte, hab c neu formatiert und neu installiert und siehe da es geht... ich hab 2 tage lang auf xp rum geschimpft und es mal wieder verflucht, aber ist ja auch kein wunder, da macht man den rechner an und xp zerschießt sich... da kann man nur noch mit dem kopfschütteln....erst dachte ich ja, dass irgendwas mit dem raid sys nicht stimmt or das ne hd im ars... ist, aber dies hat sich zum glück nicht raus gestellt, obwohl das raid mit "0 healthy" angezeigt wurde... aber siehe da xp neu ruf und alles tito...

ich werd denoch etwas länger noch off bleiben, da ich beschlossen hab mein hdd-sys und tower umzubaun bzw. zu wechseln... ich such mir nun einen netten big tower und 2-5 frische hd´s und werd dann auf normale weise den kram aufbaun, da mir das risiko zugroß ist, dass wenn mal eine platte im raid sich verabschiedet, dass dann alle daten futsch sind...

ich denke mal das ich am we am umbaun sein werde, ich hoffe das ich bis dahin einen tower gefunden hab der mir zusagt, bis jetzt nichts passendes gefunden, wenn jemand vorschläge hat, kann er/sie es ja mal posten
schöne grüße ich wünsch euch noch ne schöne woche und ein schönes we schon mal vorab... Kelli hab vielen dank das du dir vor einpaar tgane zeit genommen hast!

eure logge
Autor: -=I.O.S=-<---L o G--->
« am: Freitag, 24 Oktober 2008 | 16:55 »

wie kelli schon sacht, ne raid für ein reinen daddel teil bringt dir nicht viel, da die meisten games zwischen punkte haben und nich alles auf einmal zuladen ist, anders sieht es aus, wenn du n rechner für daten hast, zb meine gurke ist ein daddel-trafic-bude, da kam es mir auf geschwindigkeit der daten schreib und lesezeiten an, daher hab ich mir n raid erstellt, aber wenn du nur zocken möchtest dann empfehl ich es dir nicht, besonders zur zeit nicht... man ärgert sich schwarz wenn es probleme gibt, besonders, da man kaum möglichkeiten hat irgendwas instand zusetzen, da beim raid alle platten bearbeitet werden, selbst wenn du eine "back-up"-platte (spiegelung) drin hast, gut k, da liegt die chance etwas höher, das man seine daten noch retten kann, aber ansonsten, stehst vor dem nichts...

ich weiß nur eins, wenn ich mein sys wieder zum laufen hab, kommt als erstes neue größere platten rein und es wird alles altmodisch getrennt...
ist zwar ärgerlich, aber wat solls, muß ich halt einwenig warten...

wenn du viel trafic hast, mußt du drauf achten, dass die durchsetztung des transfer der platte gut ist, außer du hast nur ne kleine leitung und ziehst nur mit n 1mbit or so, dann kannst auch drauf verzichten genauer hinzuschaun, da die im durchschnitt heut so or so 50-80mbit reißen können/tun...

raid schön und gut, nettes feat; mühle läuft schneller, aber wenns probleme macht bist im ar...

grüße logge (keine veränderung an der front  :beat_comp: )