Alter Punkbuster Trick

2004-07-01 09:04 von Kelli (0 Kommentare)

Nein, es geht nicht um Call of Duty 2 Innocent{mosimage}


Aber die Kosten für das einsetzen eines Cheats auf Punkbuster unterstützten Servern werden in Zukunft steigen. PunkBuster benutzt jetzt, ähnlich wie das Registrierungtool von Microsofts XP, Hardware generierte, einzigartige Ids. Anhand von Ein-Weg-Hashes wird aus den Seriennummern verschiedener Systemkomponenten (welche ist nicht zu erfahren, aber CPU, Grafikkarte, Netzwerkkarte, Festplatte bieten sich an) die neue PunkBuster Hardware Guid gebildet. Aus einem one-way hash besteht bei richtiger Implementierung keine Chance aus der Guid rekursiv wieder die Seriennummern herzustellen und personenbezogene Daten sollen laut Evenbalance nicht übertragen werden, so das die Privatsphäre gewahrt bleiben sollte.


Der Vorteil ist nun, das bei Spielern die versuchen Punkbuster zu manipulieren nicht nur die pbguid Global  in der Blacklist landet, sondern auch die Hardware guid - für ALLE Spiele die von Punkbuster unterstützt werden EINSCHLISSLICH zukünftige Titel. Heißt im Klartext, es reicht nicht mal ebend ein neues Spiel zu kaufen, oder eine andere Seriennummer zu benutzen, bei einem "verbrannten" Rechner muss dann zumindest auch eine der ID relevanten Hardware Teile ersetzt werden.

Auch gefährlicher wird dadurch das "mal ebend" testen eines Cheats, oder ungewollte einfangen (z.B. über die Download Funktion innerhalb des Spieles denkbar?)
Evenbalance hat die neuen Hardware Guids in den letzten Wochen ausgiebig getestet und will in den kommenden Tagen und  Wochen mit dem Rollout für alle unterstützten Spiele beginnen.
Link zu Punkbuster Seite: http://www.EvenBalance.com  

 


 Update:

 

Da bin ich voll drauf reingefallen. Das war eine "Neuigkeit" aus der cod Mailingliste, allerdings ist der Zugrundeliegende Artikel von Activision vom Mittwoch, 30. Juni 2004. Das kommt davon wenn man seine Quellen nicht gegencheckt :( Ich lass es als Warnung an mich selber jetzt drin, nur nicht auf der Startseite - dafür ist es nun wirklich zu antik.

{mos_smf_discuss}

Zurück